Nachtfahrbrille

Haben Sie schon einmal über eine Nachtfahrbrille nachgedacht? Wenn die Tage kurz sind und die dunkle Jahreszeit die Vorherschaft übernimmt, dann müssen sehr viele im Dunkeln Auto fahren. Die Sicht ist schlecht, die Autolichter von entgegenkommenden Fahrzeugen blenden sehr und die Orientierung lässt stark nach. Abhilfe kann eine Nachtfahrbrille schaffen!

Voraussetzung für sicheres Auto fahren ist neben der gut geputzten Brille auch eine saubere Frontschutzscheibe, da andernfalls viel Streulicht entsteht. Sollte es trotz dieser Maßnahmen immernoch unangenehm sein nachts mit dem Auto zu fahen, lohnt sich die Investition in eine Nachtfahrbrille.

Hier ist neben der Superentspiegelung auf den Brillengläsern, auch acht auf Blaulichtfilter zu geben. Dieser Blaulichtfilter sieht bei Nachtfahrbrillen klassischerweise leicht gelb aus. Bei mir, dem mobilen Optiker, erhalten Sie die klaren Retina Schutzgläser, welche die Blendwirkung in der Nacht sehr stark mindern.

Nachtfahrbrille im Test

2002 führten wissenschaftler der Universitäts-Augenklinik Tübingen einen Test mit Nachtfahrbrillen durch. Im Test waren 2 gelbe Kantenfilterbrillen und eine Brille mit klaren Gläsern.

Veröffentlicht wurde dieser Test in der Zeitschrift für praktische Augenheilkunde und Augenärztliche Fortbildung. Im Resümee sprach man sich gegen die Verwendung einer Nachtfahrbrille aus. Als Grund wurde angeführt, dass weder die Dämmerungssehschärfe noch die Blendempfindlichkeit durch Brillen mit gelben Kantenfilter massgeblich beeinflusst werden würden. Getestet wurde jedoch unter künstlichen Bedingungen, in einem abgedunkelten Raum.

Das Problem, das dabei nicht erkannt wurde ist, dass gelbe Kantenfilter nicht jedes Licht filtern, sondern lediglich den starkt streuenden, hochenergetischen blauen Anteil des Lichts. Wählt man eine Lichtquelle mit geringen Blaulichtanteil, wird eine gelbe Kantenfilterbrille weder den Kontrast stärken, noch eine Blendwirkung mindern. So kann man die Studie getrost ad absurdum führen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass viele Lichter im Nachtverkehr einen ausgesprochen hohen Blauanteil aufweisen und dementsprechend sehr stark blenden.

Meinen Kunden empfehle ich nahezu farblose Retinaschutzgläser, die nicht nur die Augen vor Blendwirkung schützen, sondern auch die Retina (Netzhaut) vor Schäden des durch Displays, LED’s und Energiesparlampen emittierten Lichtes bewahren. Diese Lichtquellen sind mittlerweile der Hauptgrund für Schädigungen der Augen im Alter.

Erfahrungen von Kunden mit Nachtfahrbrillen

An dieser Stelle möchte ich Ihnen einen Teil einer Rezension einer Kundin wiedergeben, die beispielhaft zeigt, welche Erfahrungen meine Kunden mit ihren Korrektionsbillen machen, die sie auch als Nachtfahrbrille nutzen.

…Wir haben vieles besprochen und entschieden uns für Brillen mit Blaulichtfilter, welche die Netzhaut schützen und beim Autofahren angenehmer sein sollen.

Wir tragen unsere Brillen seit einigen Tagen und sind begeistert. Mein Mann ist heute während einer längeren Autofahrt das erste mal seit langem wieder ganz ordentlich rechts gefahren und nicht mehr in der Straßenmitte. Weil das hatte er sich nach einem Autounfall angewöhnt. Als ich daraufhin angesprochen habe, meinte er, er fühlt sich sehr sicher, so als ob er ein größeres Sichtfeld als mit seiner bisherigen Brille habe. Alles erscheint ihm jetzt räumlicher und das Licht von den entgegenkommenden Autos stört ihn mit der Brille nicht mehr…

Dieser Kommentar steht stellvertretend für unzählige Rückmeldungen glücklicher Kunden, die von mir eine Korrektionsbrille mit Blaulichtfilter von einem innovativen, deutschen Glashersteller erhalten haben.

Nachtfahrbrille kaufen

Ich empfehle meinen Kunden keine hellgelben oder hellorangen Kantenfiltergläser sondern nahezu farblose Retina-Schutzgläser.

Was beim Kauf einer Nachtfahrbrille nicht fehlen darf, ist eine korrekte Augenprüfung und ein zusätzlicher Sehtest, speziell für die Nacht. Es kommt sehr häufig vor, dass die Stärken für eine Nachtfahrbrille extrem abweichen von den Werten für die Alltagsbrille am Tag.

Wenn Sie eine Nachtfahrbrille kaufen möchten, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir. Sprechen Sie bei der Terminvereinbarung den Wunsch nach einer Nachtfahrbrille an, da wir zusammmen die Uhrzeit der Augenprüfung darauf abstimmen werden. Sie müsste in den Abendstunden liegen.

1 thought on “Nachtfahrbrille”

  1. Hallo Frau Hagemeister,
    ich bin zufällig auf Ihren Artikel gestossen.
    Da ich sehr stark kurzsichtig bin und nun mit Ü50 auch noch eine Lesehilfe benötige, habe ich bereits eine Sammlung an Brillen (Gleitsicht-; Einstärke-; Sonnen-; Arbeitsplatz-Brille – alle in Kunststoff) Und diese schleppe ich mit mir rum.
    Gibt es auch einen Aufsatz mit “ klaren / farblosen Retina-Schutzgläser“?
    Arbeite in München/Landshut, d.h. mein Arbeitsweg beträgt 50 bzw. 85 km einfach.
    Also fahre ich 4-6 Monate immer im Dunkeln und das mit lichtempfindlichen Augen.
    Ich sehe nicht gern „gelb“ und würde mich freuen, wenn es eine andere Lösung für gibt.
    Viele Grüße
    L. Weiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.